Bayern Krimi Dinner - Krimi mit 4. Gänge Essen

Pressemeldung

Bayern Krimi Dinner

"Crazy Killing Bayerisch Mord"
(Unser Corona-Regeln taugliches Stück)

Die Geschichte:

Wir befinden uns in einer nicht allzu Fernen Zukunft in dem Dorf "Köln in Niederbayern". Der Ort der seit Jahren, über die Grenzen hinaus, als Ganzjahresfaschings Ort bekannt ist. Inzwischen allerdings mehr als Mord-Ort verschrienen. Wir zählen zu diesem Zeitpunkt: 6 Morde.

Die letzten Jahre wurde es ruhig im Ort, die Gäste blieben aus und die Partys wurden immer weniger. TOTE HOSE CITY wie die Auswärtigen Köln i.B. inzwischen nennen.
Doch dann eines Nachts geschah einer der "verrücktesten Morde" aller Zeiten. Zu neudeutsch/boarisch "Crazy Killing" genannt.

Durch diesen neuen Mord war Köln i.B. plötzlich wieder in aller Munde. Selbst die berühmte Sendung "Talk-News von de.Radio.fm" schickte ihre zwei bekanntesten Reporter, Chester Lester und Terry Perry, um die Geschichte zu hinterfragen.

Wer hat diesen verrückten Mord begangen?

Zu bestimmten Terminen können Sie mit ermitteln und Spaß haben.

Das Ensemble vom Tegernseer Volkstheater freut sich auf Ihren Besuch.


Vorstellung incl. 4 Gänge Essen ohne Getränke


Zum Kartenkauf...und für Preisinfos*Änderungen Vorbehalten

Echte Stimmen von echten Gästen

Kirsten Ja Ja Brix: Danke für den schönen Abend, es war Klasse.

Andrea Häuslmeir: War voll schön. Danke Peter u Manfred für die tolle Unterhaltung. Ihr seit spitze.

Franz Kohlhuber: ein wunderbarer Abend. Hat riesig Spaß gemacht und ihr seids wirklich a Schau!!!

Sven Haarkötter: Auch dieses zweite Krimi-Dinner bei euch war echt der Hammer. Vielen Dank an Peter Fischer und Manfred Abholzer.

Ve Re Na: Fall nicht gelöst, aber voll Spaß g‘habt

Dieter K.: Ich war am 12.09.2020 mit meiner Familie bei Ihnen im Krimidinner. Als Erstes möchte ich dem gesamten Team ein Kompliment aussprechen, einfach super es war ein Super Abend.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.